logo

WAS ZÄHLT,
SIND DIE
MENSCHEN.

Was zählt, sind Sie – Ihre Wünsche, Ihre Ziele und Ihre Geschichten.

image image image image image

Was zählt für Sie?

Was zählt, sind Sie – Ihre Wünsche, Ihre Ziele und Ihre Geschichten. Sagen Sie uns, was für Sie zählt.

Wählen Sie ein Bild aus

Sie können hier ein Bild mit maximal 5 MB Größe auswählen. Unterstützt werden die folgenden Formate: .jpg, .png und .gif!
Bitte achten Sie darauf, dass die Auflösung des Bildes groß genug ist (mind. 1024x1024 Pixel).

prize
upload image
loading...
scroll_to_top scroll_down

Was zählt, ist Spass.

Alysha, 10 Jahre

„Ich tanze eigentlich überall. Es gibt nichts, was mir im Leben mehr Spaß macht. Manchmal ertappe ich mich selbst dabei, wie ich voller Begeisterung herum springe und Pirouetten drehe.

In meinem Zimmer, beim Zähneputzen oder einfach am Weg in die Schule.

Dabei ist es gar nicht so wichtig, ob ich alleine bin oder mit Freunden und ob die Musik laut ist oder ganz leise. Denn wenn ich tanze, bin ich einfach ich selbst. Und das ist alles, was für mich in diesem Moment zählt.“

Teilen
Alysha

Was zählt, sind
Produkte aus regionalem Anbau.

Georg, 29 Jahre

Wir beschäftigen uns auf unserem Biohof schon seit vier Generationen mit der Natur und der Umwelt. Das hat uns über die Jahre auch gezeigt, wie perfekt das natürliche Ökosystem funktioniert – da herrscht vollkommenes Gleichgewicht.

Wir versuchen uns das von der Natur abzuschauen. Mir ist einfach wichtig, dass wir auf unsere Art zurückgeben, was wir bekommen. Und alle unsere Produkte im Sinne der Natur herstellen. Von den Zutaten aus der Region aus nachhaltigem Anbau bis hin zur Verpackung. Das macht den Unterschied. Und davon haben im Endeffekt alle was.

Teilen

Was zählt, ist Neugierde.

Walter, 75 Jahre

„Meine Leidenschaft für das Malen habe ich erst spät entdeckt. Ich hatte in meinem Leben schon so viele Berufe: technischer Zeichner, Kosmetikvertreter oder Regalsystemverkäufer.

Aber nichts hat mich so sehr erfüllt, wie die Arbeit mit Farben und Pinseln.

Ich finde, wenn die Farben auf der Leinwand ineinander fließen, ist es wie der Lauf des Lebens. Und auf dieses gute Gefühl, dass ich beim Malen empfinde, freue ich mich jeden Tag. Es ist für mich unverzichtbar geworden.“

Teilen
Walter
Teilen

Was zählt, ist mein Tempo.

Daniel, 30 Jahre

„Seitdem ich mit dem Laufen begonnen habe, bin ich ausgeglichener. Der Stress, den ich im Alltag habe, fällt augenblicklich von mir ab. Wenn ich laufe, erreiche ich meine Ziele in meinem eigenen Rhythmus – so wie es eben gerade zu mir passt.

Dann bestimmt keiner über mich, nur ich selbst.

Früher ging es mir vor allem darum, Wettbewerbe zu gewinnen. Aber mittlerweile verfolge ich nur noch persönliche Ziele. Für mich zählt einmal eine neue Bestzeit von der Haustür bis zum Waldrand, dann wieder die meditative Seite des Sports. Und diese persönliche Flexibilität ist, was für mich das Laufen so wichtig macht.“

Teilen
Daniel

Was zählt, ist
mein eigener Kopf.

Johannes, 24 Jahre

Eigentlich wollte ich immer Musiker werden: Jeden Tag ein Gig in einer anderen Stadt, Konzerthallen füllen, Stagediven - so hab ich mir das vorgestellt. Naja, aber wie es den meisten Rockstars dann so geht, kommt ihnen irgendwann ein total verwegenes Biologiestudium dazwischen.

Also lebe ich meinen Rock’n Roll-Traum weiterhin bei Jamsessions im Proberaum meines Elternhauses, statt im Club 27 in die Musikgeschichte einzugehen. Ist auch nicht so schlecht - schließlich hab ich noch ein bisschen was vor mit meiner Zukunft.“

Teilen

Was zählt, ist
mein eigener Kopf.

Susana, 35 Jahre

Wie selbstverständlich es für mich war, dass mir meine Eltern ein Zuhause geschaffen haben.

Ich hab nie hinterfragt, wie sie das eigentlich gemacht haben. Heute weiß ich, was für ein Luxus und was für ein Geschenk es ist, seinen Kindern Raum und Platz für ihre Bedürfnisse und ihre Entwicklung geben zu können.

Ich hab mal irgendwo gelesen: „Wenn Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln. Wenn sie groß sind, gib ihnen Flügel.“ Das ist für mich genau die Art von Geborgenheit, die ich meinen Kindern geben will. In einem Zuhause, in das sie in 30 Jahren dann vielleicht mit ihren eigenen Familien zu Besuch kommen.

Teilen
sussana
Teilen

Was zählt,
sind Kinder.

Conrad, 35 Jahre

Es ist verrückt, wie selbstverständlich Kinder heutzutage mit Computern und Smartphones umgehen. Wenn ich mal überlege, wie ich selbst aufgewachsen bin. Mit einem Telefon mit Drehscheibe und den ersten Tagen des Internets - als man sich noch unter einem lauten Piepston ins WWW einwählen musste.

Mir ist es trotzdem lieber, dass meine Kinder mehr im Garten spielen statt auf einem Display. Früher oder später werden sie sicher ihren eigenen Laptop für die Schule brauchen. Gut, wenn man dann weiß, wie man so eine Investition schnell und einfach finanzieren kann.

Teilen
Johannes
Teilen

Was zählt, ist
ist Unabhängigkeit.

Rita, 25 Jahre

Ich bin Gemüseschneiderin, Köchin, Qualitätskontrolleurin und Putzfrau - alles in einem. Aber das wichtigste: Ich bin meine eigene Chefin. Und das bringt nicht nur jede Menge Verantwortung mit sich sondern auch jede Menge Freude. Meine Unabhängigkeit ist mir wichtig. Ich will meine eigenen Entscheidungen treffen und meine Ideen verwirklichen - egal ob mit neuen Rezepten, oder indem ich mein Vertriebskonzept optimiere.

Ich kann wirklich jeden Morgen aufstehen und sagen: „Ich verdiene mein Geld mit etwas, das mir wirklich Spaß bringt.“ Wer kann das schon von sich behaupten?

Teilen
rita

Bild zuschneiden

Bitte ziehen Sie den Rahmen über den Bereich des Bildes, den Sie als Einsendung verwenden möchten.

Um ihre Auswahl zu übernehmen, klicken Sie auf "Bildausschnitt übernehmen".

upload

Was zählt für sie?

Füllen Sie einfach das Formular aus und schicken Sie uns ein Foto mit Ihrer persönlichen “Was zählt”-Botschaft.

loading...
crop preview
goto user
Teilen Facebook Twitter Google+
Teilen Facebook Twitter Google+
Teilen Facebook Twitter Google+
Teilen Facebook Twitter Google+
Teilen Facebook Twitter Google+
Teilen Facebook Twitter Google+
Teilen Facebook Twitter Google+
Teilen Facebook Twitter Google+
play pause volume up volume down | MUTE
image upload